LLE AM-SHK 2:
Speicher für einen energieeffizienten Betrieb von Heizungsanlagen

Die Nutzung regenerativer Energiequellen wie der Sonnenenergie für Warmwasser und Heizzwecke erfordert auch alternative Speichertechniken. Die technische Entwicklung auf diesem Gebiet hat in den letzten Jahren spannende Konzepte hervorgebracht, die zur verlustarmen Nutzung von Solarwärme beitragen.

Die wesentlichsten Typen bzw. Funktionen (Schichtspeicher, Kombispeicher, Ladespeicher, Solarspeicher, Pufferspeicher, Kältespeicher) werden im EkoZet genutzt und in Modellen veranschaulicht. Aber für Speichertechnologien gilt: Schlüssel zum effizienten Betrieb sind die fachgerechte Auswahl und Auslegung und sorgfältige Ausführung von Rohrleitungen und Anschlüssen. Ausgerüstet mit Wärmebildkameras identifizieren die Auszubildenden typische Ursachen von Speicherverlusten und lernen einfache Systeme zur Dämmung kennen, die sich auch für komplexe Anschlusssituationen eignen. In einem Ausblick lernen die Teilnehmer zudem weitere innovative Speicherkonzepte kennen.

 

>> zum Steckbrief

shk2

Bildschirmfoto 2016-05-01 um 12.25.15

Solardach- kataster