Energieeffiziente Haushaltsgeräte

Haushaltsgeräte sind neben der Beleuchtung die Hauptverbraucher elektrischer Energie in Gebäuden. Zwar werden die marktgängigen Geräte stetig effizienter, allerdings nehmen gleichzeitig der Nutzungsumfang und die Gerätegröße zu.

Im Kontext energieeffizienter und intelligenter Gebäudetechnik sind deshalb Fragen der Verbrauchssenkung und angebotsorientierten Steuerung dieser Geräte von Interesse. Innovative Technik erlaubt es dem Nutzer schon heute, Geräte entsprechend dem individuellen Bedarf zu programmieren.

Durch die Einbindung der Geräte in „Smart Home“-Systeme und Gebäudeleittechnik lassen sich die Nutzungsmuster ohne Komfortverlust auch auf das Lastmanagement abstimmen und so die Effizienz des Gesamtsystems heben. Beispielsweise lassen sich Kühlschränke, insbesondere aber gewerbliche Kühlanlagen, durch Flexibilisierung der Kühltemperatur als Energiespeicher nutzen und durch intelligente Steuerung lässt sich der Gesamtverbrauch mindern.

Das EkoZet beabsichtigt, in seiner Musterküche, die auch der Versorgung von Seminargästen und Besuchern dienen soll, innovative und verbrauchsarme Geräte vorzustellen und Energieverbrauchswerte vergleichbar zu machen.

 

 

Solardach- kataster