Unser außerschulischer Lernort weckt Neugier und Interesse bei Auszubildenden, Schülerinnen und Schülern.

 

Als Lernraum bietet das Passivhaus EkoZet spannende Möglichkeiten für den praktischen Einstieg in die Themen Energieeffizienz, erneuerbare Energie und Klimaschutz – für Auszubildende an Berufskollegs ebenso wie für Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen. Ein Unterrichtstag in und an der Technikausstellung des EkoZet öffnet Türen zu den Geheimnissen innovativer Gebäudetechnik und bringt Abwechslung in den Schulalltag.

Energieeffizienz im Beruf umsetzen lernen

Den Schwerpunkt des Unterrichtsangebotes bilden praxisorientierte Lehr-Lerneinheiten für Auszubildende der Berufe Elektroniker/in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik und Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Das Angebot zeigt anhand von typischen Arbeitsabläufen der handwerklichen Praxis auf, welche konkreten Optionen für eine ressourcenschonende Anlagenplanung und Installation bestehen, und stellt innovative Alternativen vor.

Alltagskompetenzen im Umgang mit Energie fördern

Mit übergeordneten Lehr-Lerneinheiten bietet der Lernraum EkoZet Schülerinnen und Schülern aller Schultypen einen verständlichen Zugang zum Thema Energie. Das Angebot trägt dazu bei, persönliche Kompetenzen im alltäglichen Umgang mit Energie aufzubauen und zeigt praktische Wege zum Klimaschutz auf.

Häufig gestellte Fragen:

Wir haben für Sie häufig gestellte Fragen zu einem PDF Dokument zusammen gestellt.

Sie können die FAQs im PDF Format hier downloaden.